Polnische Knödel mit Zwetschgen

 

Zutaten:

  • 600 g gekochte kalte Kartoffeln (mehlig!)
  • 150 Weizenmehl
  • 150 Messstärke
  • 1Ei 
  • 10 Zwetschgen (reif)
  • Salz
  • Butter
  • Zimt
  • brauner Zucker
  • ein paar Blätter der frischen Minze

 

Zubereitung:

Kartoffeln stampfen bis eine glatte Masse entsteht

Mehl, eine Prise Salz und Ei zugeben

alle Zutaten gut verkneten 

wenn der Teig an den Händen klebt etwas Mehl über die Hände streuen

der Teig soll von der Hand gehen aber weich bleiben

eine 2 cm dicke Rolle rollen

die Teigrolle in kleine Teigstücke schneiden 

in der Hand kleine Plätzchen formen und mit kernlosen Pflaumen füllen

den Teig mit den Fingern über die Pflaumen schließen

und die Kugel formen

im großen Topf Wasser zum kochen bringen, leicht salzen

die Knödel portionsweise in das Wasser legen

wenn sie an die Wasseroberfläche kommen 

noch 1-2 Min langsam ziehen lassen

die Butter schmelzen

die Knödel mit dem Sieblöffel aus dem Wasser nehmen

an den Teller einrichten

mit der Butter begießen

mit Zucker und Zimt bestreuen